Das erfährst Du hier:

Stell Dir vor, Du könntest im Alltag die Welt verändern. Mit Ökostrom ist das möglich! Denn mit jedem Watt verbrauchter Energie förderst eine nachhaltige Zukunft. Bei uns erfährst Du, wie Du Deinen Beitrag zum Tier- und Umweltschutz zu leisten und unseren Planeten für zukünftige Generationen bewahren kannst, indem Du zu Ökostrom wechselst. Manchmal sind es die kleinen Veränderungen, die den größten Unterschied machen!

 

Kleine Veränderung, große Wirkung – Dein Wechsel zu Ökostrom

Die meisten Veränderungen kosten viel Mühe und häufig auch viel Zeit. Doch der Wechsel zu Ökostrom kostet Dich weder das eine noch das andere. Hier erfährst Du, wie einfach es funktioniert:

Bei uns erfährst Du, wie Du einen Stromvertrag abschließt.

 

Welche Daten Du für den Abschluss bereithalten solltest, erfährst Du hier

 

Wie wird Ökostrom erzeugt?

Ökostrom wird durch folgende erneuerbare Energien erzeugt:

Alle oben genannten Energiequellen sind nachhaltig und damit gut für unsere Umwelt und unseren Planeten. Doch vielleicht wusstest Du noch nicht, dass die Erzeugung Ökostrom Tierleid verursachen kann. So gefährden Windkraftanlagen fliegende Tiere wie Vögel und Fledermäuse, wohingegen Wasserkraftwerke Fische verletzen oder sogar töten können. Wir von VeganStrom haben unsere Ökostromtarife gemeinsam mit der Tierschutzorganisation PETA entwickelt und setzen zu 100% auf PV-Anlagen, da diese als die tierfreundlichste Art der Stromerzeugung zu bezeichnen sind. Wenn Du nicht nur Ökostrom, sondern  Ökostrom, der Tiere schützt beziehen möchtest, dann wechsle noch heute zu uns. 

Mehr erfahren zu Stromanbieter wechseln

 

 

Warum sollte ich Ökostrom beziehen?

1.Persönlichen CO2-Fußabdruck reduzieren durch Ökostrom

Der persönliche CO2-Fußabdruck spielt im Kampf gegen den Klimawandel eine entscheidende Rolle. Ernährung, Konsum, Mobilität und Wohnen – all diese Bereiche sind entscheidend für die persönliche CO2-Bilanz. Und mit ganz einfachen Maßnahmen kannst Du viel CO2 einsparen und damit Gutes für unsere Umwelt und unseren Planeten tun.

Durch den Bezug von Ökostrom verringerst Du Deinen persönlichen CO2-Fußabdruck beispielsweise um etwa ein Fünftel. Denn Ökostrom ist nachhaltig und verursacht im Gegensatz zu fossilen Energieträgern keine CO2-Emissionen. Beziehst Du ein Jahr lang Ökostrom, sparst Du damit etwa 700 kg CO2 ein!

Jetzt Ökostromtarife vergleichen

 

2. Zu Ökostrom wechseln und Energiewende vorantreiben

Die Nutzung fossiler Energieträger verursacht CO2-Emissionen, die klimaschädlich sind. Erneuerbare Energien PV-Anlagen, Windkraft, Wasserkraft oder Biomasse hingegen erzeugen bei ihrer Nutzung keine oder nur sehr geringe CO2-Emissionen. Durch den Bezug von Ökostrom trägst Du also dazu bei, die Treibhausgasemissionen durch die Stromerzeugung zu reduzieren und fossile Energieträger aus dem Strommix zu verdrängen. So leistest Du einen Beitrag zur Förderung erneuerbarer Energien und zur Beschleunigung der Energiewende.

Doch wie läuft der Wechsel zu Ökostrom ab? Das erfährst Du hier.

 

3. Ressourcen schonen durch den Wechsel zu Ökostrom

Erneuerbare Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasserkraft sind nachhaltig, da sie nahezu unerschöpflich sind und sich schnell erneuern. Sie sind daher praktisch unbegrenzt für die Energieerzeugung nutzbar. Im Gegensatz dazu sind fossile Brennstoffe endlich und werden irgendwann erschöpft sein. Durch den Bezug von Ökostrom unterstützt Du eine nachhaltige Energieversorgung, die auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt, da sie nicht zur Erschöpfung natürlicher Ressourcen beiträgt.

Jetzt zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen

 

Was zeichnet einen guten Ökostromanbieter aus?

  • Der Ökostrom wird zu 100% aus erneuerbaren Energien hergestellt. Dies kann durch Herkunftsnachweise des Umweltbundesamtes bescheinigt werden.
  • Echte Ökostromanbieter sind unabhängig von großen Kohle- und Atomkonzernen und sind auch keine Tochtergesellschaften von konventionellen Stromlieferanten.
  • Der Ökostrom wird zu einem fairen Preis verkauft.
  • Ein echter Ökostromanbieter informiert über Energiethemen und unterstützt Dich dabei, klimafreundlich zu leben, beispielsweise durch ein Online-Magazin. – So funktioniert’s

 

4 gute Gründe, warum Du Ökostrom von VeganStrom beziehen solltest

Wir von VeganStrom sind gänzlich unabhängig von großen Kohle- und Atomkonzernen und unterstützen Dich mit unserem Magazin dabei, Deinen Alltag klimafreundlich zu gestalten. Doch es gibt noch mehr Gründe, die dafür sprechen, dass der Wechsel zu VeganStrom die beste Wahl für Dich ist: 

Gründe für einen Wechsel zu VeganStrom

 

Unsere Tarifempfehlung für Dich:

Du bist Dir unsicher, welcher unserer Ökostrom-Tarife am besten zu Dir passt? Das ist kein Problem, denn wir haben eine Tarifempfehlung für Dich. Unser Ökostrom-Tarif Clever bietet Dir mit einer Preisgarantie von 24 Monaten maximale Sicherheit. 

 

Du möchtest online einen Stromvertrag abschließen? Bei uns geht das ganz einfach

 

Folgendes könnte Dich auch interessieren:

Vegan Strom - mehr als Öko
Nachhaltig leben

Wir engagieren uns für die Energiewende und möchten den Sektor aktiv voranbringen. Daher setzen wir für unseren Ökostrom ausschließlich auf Erneuerbare Energien.

Tiere achten

Bei Photovoltaik, Gezeitenkraft und Geothermie kommen keine Tiere zu schaden. Wir möchten Ökosysteme und Lebensräume bewahren, denn alle Lebewesen verdienen unseren Respekt.

Weiter denken

Wir glauben an die Macht des Konsumenten. Mit bewussten Kaufentscheidungen kann jeder zu einer besseren Zukunft und dem Schutz des Planeten beitragen.

Sei dabei: jetzt Stromanbieter wechseln & veganen Strom wählen!

100% Ökostromtarif, der Tiere schützt