Unverpackt-Läden: Nachhaltig einkaufen

Lebensmittel ohne aufwändige Verpackungen zu kaufen, reduziert Verpackungsmüll & schont die Umwelt

Verpackungsmüll ist eines der großen globalen Probleme unserer Zeit. Wenn Du in Unverpackt-Läden einkaufst, dann kommst Du ganz ohne Verpackung aus. Alles rund um diese innovativen Geschäfte findest Du hier bei Vegan Strom.

 

Einkaufen ohne Verpackungsmüll: Der Unverpackt-Laden macht’s möglich

Viele kennen das: Wenn man aus dem Supermarkt kommt und die Einkäufe auspackt, dann ist das ein einziges Knistern und Rascheln. Der Grund: Sehr viele Produkte sind hierzulande in Verpackungen eingepackt, die oftmals aus Plastik bestehen. Dabei ist das gar nicht immer nötig. Frisches Obst und Gemüse, aber auch Mehl, Nudeln oder Reis könnte man problemlos in mitgebrachten Gefäßen transportieren. Nur leider ist das in den meisten Lebensmittelmärkten nicht möglich. Deshalb gibt es in Deutschland und Europa immer mehr Unverpackt-Läden. Hier kannst Du einkaufen, ohne auch nur eine einzige Verpackung zu verbrauchen.

 

Das Problem mit den Verpackungen

Eigentlich sind Verpackungen eine praktische Sache. Sie schützen ihren Inhalt vor Verschmutzungen und machen den Transport der Waren einfacher. Nur leider hat der Planet, auf dem wir leben, ein echtes Verpackungsproblem. Dabei geht es vor allem um Plastik. Denn dieser leichte und billige Werkstoff richtet enorme Schäden an, wenn er in der Umwelt landet. Plastik ist ein Kunststoff. Es wird in der Natur nicht biologisch abgebaut, sondern nur in immer kleinere Teile zerrieben. Die EU-Kommission schätzt, dass etwa 80 Prozent des Mülls in den Weltmeeren aus Plastik bestehen. Und dort, im Meer, sind die Folgen der Plastikschwemme besonders verheerend, sowohl für die Meerestiere- und pflanzen als auch letztendlich fürs Weltklima. Natürlich muss man auch sehen, dass nicht jede Verpackung automatisch im Meer landet, vor allem hier in Deutschland, wo relativ viel recycelt wird. Trotzdem wächst bei vielen Menschen der Wunsch nach deutlich weniger Plastik und damit einem verpackungsfreien Einkauf. Denn schließlich bedeutet nachhaltiges Handeln, nur so viel zu verbrauchen, wie man wirklich benötigt. Und dieses Prinzip lässt sich in Unverpackt-Läden hervorragend umsetzen.

 

Nachhaltig einkaufen in Unverpackt-Läden: So einfach geht‘s

Unverpackt-Läden schießen in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Und das gilt nicht nur für die großen Metropolen. Von Görlitz bis Witten, von Aschaffenburg bis Röbel an der Müritz: Auch in vielen kleinen und mittleren Städten haben inzwischen Läden eröffnet, die Lebensmittel ganz ohne Verpackung anbieten. Das Prinzip ist fast überall das gleiche. Wer im Unverpackt-Laden einkauft, bringt einfach seine eigenen Gefäße mit. Das können zum Beispiel Gläser, Dosen, Stoffbeutel oder Papiertüten sein. Die allermeisten Unverpackt-Läden haben eine eigene Tara-Waage, auf der jeder Kunde seine Gefäße vorher wiegen kann. Danach werden die Lebensmittel abgefüllt und das Ganze wird zum Schluss erneut gewogen. Neben dem verpackungsfreien Einkauf haben Unverpackt-Läden noch einen weiteren großen Vorteil: Hier kannst Du, anders als im Supermarkt, genau so viel von jedem Lebensmittel kaufen, wie Du eigentlich brauchst. So läufst Du keine Gefahr, dass am Ende ein Teil Deiner Vorräte schlecht wird. Auch im Unverpackt-Laden kannst Du mit ein paar Tricks Deinen Einkauf noch nachhaltiger gestalten. Schreibe Dir immer einen Einkaufszettel, um wirklich nur das zu besorgen, was Du eigentlich benötigst. Außerdem hilft Dir ein wöchentlich geplanter Einkauf dabei, den Überblick über Deinen Konsum zu behalten. Wie auch immer Du es am Ende anstellst: Im Unverpackt-Laden bist Du auf jeden Fall verpackungsfrei unterwegs.

 

Nachhaltiger Strom für Dein Zuhause

In Zeiten von Klimawandel, Artensterben und Umweltzerstörung ist Nachhaltigkeit das Gebot der Stunde. Ein nachhaltiger Lebensstil hat nicht nur mit dem Einkauf zutun. Auch bei der heimischen Stromversorgung kannst Du durch die richtigen Entscheidungen einiges für den Planeten tun. Herkömmliche Stromversorger und Energie-Konzerne setzen immer noch massiv auf die Verwertung fossiler Brennstoffe. Diese Praxis gefährdet nicht nur das Klima, sondern auch die Lebensräume unzähliger Tiere. Wir von Vegan Strom bieten Dir eine nachhaltige Alternative für Deine Steckdose. Bei uns bekommst Du ausschließlich Energie aus tierschonenden Verfahren wie etwa Solarstrom. Hol Dir jetzt mehr Infos und Deinen nachhaltigen Stromtarif auf unserer Webseite.

100% Ökostromtarif, der Tiere schützt

100% Öko
In Kooperation
Tierwohl