Dem stressigen Alltag zu entfliehen und in unserer schnelllebigen Welt Entspannung zu finden, ist für Körper und Seele äußerst wichtig. Neben Meditationstechniken, ausgedehnten Spaziergängen durch die Natur oder einem entspannenden Bad im Kerzenschein können auch moderne Methoden wie jene des Journaling, einer Form des Tagebuchs, zu einer achtsameren und ausgeglicheneren Lebensweise beitragen. Das Magazin von Vegan Strom informiert Dich umfassend zur Methode des Journaling!

Vegan Strom - mehr als Öko
Nachhaltig leben

Wir engagieren uns für die Energiewende und möchten den Sektor aktiv voranbringen. Daher setzen wir für unseren Ökostrom ausschließlich auf Erneuerbare Energien.

Tiere achten

Bei Photovoltaik, Gezeitenkraft und Geothermie kommen keine Tiere zu schaden. Wir möchten Ökosysteme und Lebensräume bewahren, denn alle Lebewesen verdienen unseren Respekt.

Weiter denken

Wir glauben an die Macht des Konsumenten. Mit bewussten Kaufentscheidungen kann jeder zu einer besseren Zukunft und dem Schutz des Planeten beitragen.

Sei dabei: jetzt Stromanbieter wechseln & veganen Strom wählen!

 

Journaling: Im Dialog mit der Seele

Der Begriff des „Journaling“, der aus dem Englischen stammt, ist ein moderner Trend und bezeichnet das Führen eines Tagebuchs. Es unterscheidet sich jedoch von üblichen Tagebuchaufzeichnungen, innerhalb derer großer Wert auf die Beschreibung von Erlebtem gelegt wird. Beim Journaling steht die Auseinandersetzung mit den eigenen Gedanken, Gefühlen, Wünschen und dem eigenen Verhalten im Mittelpunkt. Demzufolge dient die Methode des Journaling dem Austausch mit Deinem Innersten. Dabei verleihst Du Deiner Seele nicht ausschließlich durch Worte eine Stimme, sondern auch durch kreative Ausdrucksmittel wie Zeichnungen und Fotocollagen, die in Deinem Büchlein ebenso Platz finden.

Hast Du Dich dazu entschieden, ein Journaling-Tagebuch zu führen, solltest Du zunächst ein Notizheft oder Tagebuch wählen, das Dich optisch anspricht und Schreiblust sowie positive Gefühle in Dir weckt. Vor Deinem ersten Eintrag im Tagebuch solltest Du Dir zudem einen passenden Ort aussuchen, an dem Du Dich wohlfühlst, etwa auf dem Balkon, am Schreibtisch oder in der gemütlichen Sitzecke. Du kannst Dir mit ruhiger Musik oder Meeresrauschen und einer Tasse Tee Deine ganz eigene Wohlfühlatmosphäre schaffen. Ebenso ist es wichtig, einen festen Zeitpunkt zu bestimmen, zu dem Du Dir jeden Tag zehn bis zwanzig Minuten Zeit für das Journaling nimmst. Wie wäre es mit einer Aufnahme in Deine persönlichen Routinen für einen „Magic Morning“? Hast Du nun alle Vorkehrungen getroffen, ist der Zeitpunkt für den ersten Tagebucheintrag gekommen. Fällt es Dir schwer, die weiße Seite mit Deinen Gedanken zu füllen, kannst Du zunächst Fragestellungen formulieren, auf die Du anschließend in Deinen Einträgen antwortest. Ebenso kannst Du mithilfe des Hashtags #Journaling in verschiedensten sozialen Netzwerken Tipps und Ideen einholen. Lass‘ Dich nicht entmutigen, sollten Dir die ersten Einträge nicht leicht von der Hand gehen, denn: Übung macht den Meister!

 

Nutzen des Journaling

Viele Menschen fühlen sich bei dem Gedanken an das Verfassen von Tagebucheinträgen an ihre Jugend zurückerinnert und halten es für wenig wirkungsvoll. Dabei birgt das Journaling in vielerlei Hinsicht Vorteile:

  • Das Journaling hilft, dass Du Dir Deiner Gefühle und Gedanken bewusst wirst und diese deutlicher wahrnimmst. Das Reflektieren hilft Dir, Probleme zu lösen und Entscheidungen zu treffen. Durch die intensive Beschäftigung mit Deinem Innersten gibst Du zudem auch unterdrückten oder in Vergessenheit geratenen Gedanken und Emotionen Raum zur freien Entfaltung. Möglicherweise ergeben sich während der Reflexion auch gänzlich neue Sichtweisen auf Konflikte und Hindernisse.
  • Durch das Journaling trittst Du mit Deiner inneren Stimme in Kontakt, die Dich dabei unterstützt, intuitiv Entscheidungen zu fällen. Das Bewusstsein um diese innere Stärke reduziert Stress, Angst und körperliche Beschwerden.
  • Das regelmäßige Verfassen der Tagebucheinträge kann zudem unnötige oder gar schädliche Angewohnheiten aufdecken, die Deine persönliche Weiterentwicklung blockieren.
  • Reflektierst Du Dein eigenes Verhalten, Deine Gedanken und Emotionen, bist Du offener für die Ideen und Gedanken anderer Menschen und steigerst Dein Einfühlungsvermögen.
  • Das Journaling ist ein vergleichsweise einfaches Ritual, zu dessen Ausübung nur ganz wenige Hilfsmittel erforderlich sind.
  • Ein Journaling-Tagebuch ist eine einzigartige Möglichkeit, Deine Gedanken und Deine Gefühle schriftlich aufzubewahren, sodass sie jederzeit und langfristig für Dich zugänglich sind.
  • Nicht zuletzt bietet Dir das Journaling auch die Gelegenheit, eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen und Kraft zu tanken.
  • Verzierst Du das Tagebuch mit Malereien und Fotos, kann Journaling zudem viel Freude bereiten, Deine kreative Ader anregen und Dir somit ebenfalls neue Ideen und Perspektiven eröffnen.

 

Für einen achtsamen Umgang mit Tier und Umwelt

Ein Journaling-Tagebuch hilft Dir, mit mehr Achtsamkeit durchs Leben zu gehen sowie Deinen Körper und Deine Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Zu einer achtsamen Lebensweise gehört jedoch auch der respektvolle Umgang mit allen Lebewesen dieses Planeten und der Natur. Selbst mit dem Strom, den Du täglich nutzt, kannst Du jetzt zu einem achtsameren und ressourcenschonenden Umgang mit unserem Planeten beitragen. Wir von Vegan Strom bieten Dir nämlich nachhaltige Energie, die weder das Leben von Tieren beeinträchtigt oder gefährdet, noch deren natürlichen Lebensraum zerstört. Ein großer Teil des heute in Deutschland verwendeten Stroms wird noch immer auf konventionelle Weise aus endlich verfügbaren Energieträgern wie Öl, Kohle und Gas gewonnen, die der Umwelt und den Tieren in hohem Maße schaden. Wir wählen unsere Zulieferer mit größter Sorgfalt aus und entscheiden uns ausschließlich für solche, die ihren Strom mithilfe der natürlichen Kraft der Sonne, der Gezeiten und der Erdwärme produzieren. Möchtest auch Du unsere vielfältige Flora und Fauna schützen, dann wechsele noch heute zu Vegan Strom!

100% Ökostromtarif, der Tiere schützt