Go Vegan mit Veganuary & Vegan Strom

Der einfachste Schritt eine vegane Lebensweise einzuschlagen, ist der Wechsel deines Stromanbieters.

Ganzheitlicher Veganismus ist mehr als nur eine Ernährungsart. Ganzheitlich vegan zu leben bedeutet nicht nur auf tierische Lebensmittel zu verzichten, sondern sofern möglich auch in allen anderen Lebensbereichen darauf zu achten, dass keine Tiere zu schaden kommen.

Mit einem Wechsel zu Vegan Strom kannst du ganz einfach hunderte Tierleben retten, denn wir bieten dir den tierfreundlichsten Strommix auf dem Markt. Im Gegensatz zu anderen Ökostromanbietern denken wir von Vegan Strom noch einen Schritt weiter. Wir achten darauf, dass unser Strom nicht nur grün, sondern auch tierleidfrei, also vegan produziert wird. Dazu nutzen wir Sonnenenergie, die in Photovoltaikanlagen gewonnen wird.

Wir sind Teil der Veganuary Bewegung

Der Veganuary ermutigt seit 2014 weltweit Menschen, im Januar einen veganen Lifestyle auszuprobieren und so der eigenen Gesundheit, der Umwelt und Tieren etwas Gutes zu tun. Wie das geht? Eigentlich ist es gar nicht so schwer, denn für fast alle Produkte gibt es mittlerweile vegane Alternativen. Um Dir den ersten Schritt so einfach wie möglich zu machen haben wir eine kleine Starthilfe für Dich.

Sicher Dir 30 Euro Veganuary Rabatt mit dem Code: GOVEGAN

Werde jetzt Teil dieser großartigen Aktion und sicher Dir bei Abschluss des Stromtarifs „Clever“ 30 Euro Neukundenrabatt. Aktionszeitraum 01.01.2022 - 31.01.2022

Kundenmeinungen

“Solarenergie aus der Region für die Region und dabei noch was Gutes für die Umwelt zu tun – das war unser Grundgedanke, als wir Solarenergie in das Repertoire unserer Genossenschaft aufgenommen haben.”

Rainer Stein

“Als veganer Koch ist es mir wichtig ganzheitlich vegan zu leben. Deshalb achte nicht nur beim Einkaufen und Kochen, sondern auch bei der Wahl meines Stromanbieters darauf, Tiere zu schützen. Super, dass es dafür Vegan Strom gibt.”

Timo Franke

“Auch wenn ich keine Veganerin bin, liegen mir Tiere am Herzen. Deshalb freue ich mich, dass ich jetzt tierfreundlichen Strom beziehen kann. Dabei war der Wechsel super easy. Ich musste nur meine Daten eingeben und Vegan Strom hat alles, inkl. der Kündigung meines alten Vertrages, in die Wege geleitet. Toller Service – so muss das laufen.”

Alice Schröder

Alle Vorteile auf einen Blick

Für die Tiere

  • KEINE Zerstörung von wichtigen Habitaten
  • KEIN Vogelschlag oder Eisschlag durch die Windkraft
  • KEIN „Fischschreddern“ durch die Wasserkraft
  • KEINE Unterstützung von Monokulturen und Massentierhaltung durch Biomasse
  • Förderung von Rückzugsräumen für bedrohte Arten (z. B. extensive Doppelnutzung bei Solarparks)

Für die Umwelt

  • KEIN radioaktiver Abfall, der Tausende Jahre strahlt
  • KEINE fossilen Brennstoffe, die den Klimawandel anheizen
  • KEINE Pestizide und Dünger, die das Grundwasser verseuchen
  • CO2-neutrale und ressourcenschonende Erneuerbare Energien 
  • Forcieren des Klimaschutzes durch die ökologische Energiewende

Für Dich

  • Weiter denken: Weniger Tierleid, mehr Tierwohl und Tierrechte
  • Mit gutem Beispiel vorangehen und konsequent vegan Leben
  • Entwicklung des Vegan Strom-Tarifs gemeinsam mit PETA
  • Ein gutes Gewissen dank Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit
  • KEIN Draufzahlen: Faire Preise, bequemer Wechsel & exzellenter Service

100% Ökostromtarif, der Tiere schützt

Magazin

Umwelt & Nachhaltigkeit

Unserem Boden stinkt‘s

Landwirtschaftliche Betriebe halten hierzulande etwa 700 bis 800 Millionen Nutztiere. Schweine, Rinder und Geflügel versorgen Konsumenten mit Fleisch, Milch und Eiern. Leider hat die Massentierhaltung daran immer noch einen viel zu hohen Anteil.

Ernährung

Kohleausstieg auf dem Rost

Auch in der Grillsaison kannst Du etwas für die Umwelt tun. Nützliches zum Kohleausstieg auf dem Rost und nachhaltigem Grillen erfährst Du im Vegan Strom-Magazin!

Energie & Strom

Aal-Sterben durch Wasserkraft

Fische, die lange Wanderdistanzen zurücklegen, sind einem hohen Risiko ausgesetzt. Vor allem das Aal-Sterben durch Wasserkraft ist bedenklich. Das Magazin von Vegan Strom informiert Dich näher!

bienen
DIY

Bee Happy

Honigbienen und Wildbienen sorgen für die Bestäubung von Obst- und Gemüsepflanzen in unserem Garten. Wenn im Frühling die Temperaturen steigen und die Bäume blühen, kommen die nützlichen Insekten aus ihren Winterverstecken hervor und beginnen mit der Arbeit. Doch während die Anzahl der Honigbienen in den vergangenen Jahren relativ konstant geblieben ist, gelten Wildbienen – zu denen auch die Hummeln zählen – als gefährdet.

100% Ökostromtarif, der Tiere schützt